top of page
Suche
  • AutorenbildLynger

Isch habe gelesen: "Denke nach und werde reich" von Napoleon Hill

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Emci Lünger goes Persönlichkeitsentwicklung - Part 1


Ja, isch kann lesen! Für die peoples die meine Instastorys verfolgt haben und sich dafür interessieren, worum es in diesem Buch geht und was es mir gebracht hat..

Es geht lohos: Der gute Napoleon (nicht dieser kleine aggro Dude auf dem weißen Pferd) hat 20 Jahre lang 500 Millionäre gefragt wie sie rich bitches geworden sind. 1937 hat er das Ganze dann zusammengefasst. Seine Idee zu dem Werk entstand durch seinen Mentor, der ihn beauftragte Erfolgsgeschichten der reichsten Amerikaner aufzuschreiben und das Geheimnis des Erfolgs für Lappen wie uns anwendbar zu machen.


Napo beschreibt in 8 Kapiteln die Wege zum Erfolg und zeigt in jedem Kapitel ein anschauliches Beispiel, das seine These bekräftigt.


"Jede Leistung und jeder Erfolg wurzeln in einer Idee." Wenn man das Ganze lyngerisch übersetzt erhält man: Du nix Glühbirne - du auch nix rich bitch (sugar daddy abuser ausgenommen). Dieser Satz ist quasi die Wurzel des Erfolgs und alles Folgende baut darauf auf.


1. Das VERLANGEN Du musst es halt wirklich wollen. Wenn du viel verlangst kriegst du auch viel. Wenn du wenig verlangst kriegst du auch wenig. Wenn du ein genügsamer Mensch bist der zufrieden mit Durchschnittlichem ist, dann wirst du auch nie mehr als das erreichen. Face dem facts, loser.



2. Überzeugung / GLAUBE (Im a belieber)

Man muss ständig an seinem Selbstbewusstsein arbeiten, um den Glauben seine Ziele zu erreichen zu erschaffen und dann zu erhalten - sonst wirds nix. Durch Glaube erzeugte Gedanken ziehen verwandte Gedanken an. Das hat dieser Ghandi gesagt. Wenn du denkst du bist scheiße, dann kommen noch weitere Gedanken die dir sagen dass du nicht nur scheiße sondern oberscheiße bist. Ganz logisch. Und dann sucht dein Brain andauernd Beweise, die dir beweisen, dass du scheiße bist weil du das Andere -the good shit- gar nicht mehr wahrnehmen kannst.


Wenn man wirklich an etwas glaubt, bewirkt dies außerdem, dass man bereit ist zu investieren, sei es Geld oder Zeit. Man investiert, weil man daran glaubt später Gewinn damit zu erzielen. Wenn man nicht daran glaubt.. warum sollte man dann investieren? Dream big. Hoher Einsatz erfordert viel Mut - ist aber unabdingbar.


Napo hat in diesem Kapitel 5 Sätze hinterlegt, die man sich richtig stumpf jeden Tag 2x laut vorlesen kann, um ein richtig krasser motherfker zu werden. Aber Achtung.. man muss den shit wirklich fühlen und sich da reindenken - braindead nachsprechen triggert das Unterbewusstsein kein bisschen.



3. Autosuggestion (HOW to believe)

Wozu hat Napo jetzt diese 5 Sätze hinterlegt? Wie glaubt man also ernsthaft an seinen Traum ohne das ganze sarkastische Rumgetrolle drum herum? Diese Frage hat sich auch schon eine Lynger gestellt. Use the power of AUTOSUGGESTION. Das bedeutet, man redet sich so lange was ein bis man es glaubt. Klingt dumm, aber ich glaube es funktioniert wirklich. Wenn man denkt man ist ein Pechvogel, hat man auch Pech und ist dumm wie ein Vogel, weil man es selbst verursacht. Bei Autosuggestion geht es darum sein Unterbewusstsein durch tägliche Wiederholung zu trainieren an seine Ziele zu glauben. Dadurch werden natürlich auch ekelhaftige Selbstzweifel besiegt. Gedanken beherrschen den Geist und man entscheidet selbst ob man positiv oder negativ denkt. Es ist alles eine Frage der Selbstkontrolle. Ich habe selbst gesehen, was negative Gedanken mit Menschen anrichten und ich habe es auch schon bei mir selbst erlebt.


4. Fachkenntnis

Wissen ist POTENTIELLE Macht. Wenn man das Wissen nicht richtig nutzt, bringts einem auch keine Macht. Nur wenn man sich Wissen aneignet, kann man auch seine Wissenslücken erkennen. Pläne müssen aufgestellt und abgeschlossen werden. Diverse Aufgaben können auch an Fachleute abgetreten werden - dazu muss man sie aber erstmal definieren und man muss natürlich auch wissen was man möchte und dazu muss man sich gewisse Basics aneignen. Das ist unumgänglich. In meinem Fall ist es z. B. Mix & Master. Ich hab mich sehr lange davor gesträubt, weil es eine Wissenschaft für sich ist. Wenn ich aber immerhin die Basics davon beherrsche, kann ich bereits beim Lyrics schreiben und einrappen diverse Spielereien einplanen die ich später z. B. mit nicen Effekten hinterlegen kann. Selbst wenn ich es nicht zu einem guten MixMasterMensch bringe kann ich durch das gewonnene Wissen trotzdem bessere Qualität in Songs erreichen allein schon weil ich besser mit anderen MixMaster Peoples kommunizieren kann. Desweiteren ist es natürlich wichtig seine Kenntnisse stetig zu erweitern und zu vertiefen und niemals damit aufzuhören. Niemand hat gesagt es würde leicht werden lol. Kostenpflichte Investitionen steigern das Durchhaltevermögen. Grundsätzlich kann ich das unterschreiben.. hilft bei mir was Bass-Unterricht angeht gerade trotzdem nicht weil ich in einer ultimativen produktiven Rap-Phase stecke.. und Bass dort gerade keinen Platz findet..

Man sollte sich zu seiner Idee oder seinem Konzept, dass einem Erfolg verspricht (oder einem am Herzen liegt und man es deshalb weiter bringen will whatever) schriftliche Notizen machen und Pläne aufstellen welche Skills nötig sind und wie und wann diese erworben werden.



5. Is diz reallife or is it just FANTASIE

Es gibt synthetische und schöpferische Fantasie. Die Synthetische ist dazu da um existierende Vorstellungen, Ideen und Pläne in neue Konzepte zu vereinigen. Das bedeutet das Material in Form von Erfahrungen, Beobachtungen und Kenntnissen verarbeitet wird. Mein Studium hat mir ja leider grundsätzlich nicht viel gebracht, aber ein Spruch war doch ziemlich real und hat sich sehr in mein Gedächtnis eingebrannt: "ZITIEREN nicht KOPIEREN." Mittlerweile gabs ja schon alles in irgendeiner Weise schonmal.. aber wenn man das Dagewesene nimmt mit anderen Aspekten kombiniert kann man etwas Neues erschaffen. Dat Rad kann man net neuerfinden.. ihr wisst. Die schöpferische Fantasie ist willkürlich und wird durch Ereignisse getriggert.. sowas wie Geistesblitze.. kommt im aller letzten Kapitel noch was dazu.


Dauerhafter Erfolg oder Reichtum entstehen nicht durch Glück oder harte Arbeit SONDERN ist Resultat der Anwendung bestimmter Prinzipien des Denkens und Handelns.

Ich glaube, dass dieser Satz so einloichtend ist, dass ich ihn nicht mehr erklären muss... Aber da wir ja hier Deutschrepphörer sind erkler ich es trotsdem: Wenn du als fleißiger Hamster jeden Tag hart Strom erzeugs,t kannst du dir davon trotzdem keine Yacht kaufen, du Null. Selbst wenn du Glück hast und dir jemand nen Snack gibt, wird es dir nicht viel bringen, wenn dus nicht richtig einsetzen, halten oder vermehren kannst.


Du musst deine geile Glühbirnenidee auf ein Ziel lenken und dann investieren bis es eine Eigendymanik entwickelt. Dann kannst du einfach deine Hamsterpeitsche dominalike auf andere Hamster anwenden. Darauf stehen wir doch alle insgeheim. Wenn du vllt doch nicht drauf stehst dann kannst du mit deinem gewonnen Wissen andere Hamster befreien und eine Revolution anzetteln.



6. Entschlusskraft (Zieh durch Alda..!)

Mangelnde Entschlusskraft ist der Hauptgrund für Misserfolg. Du kannst noch so geile Träume haben und es noch so hart wollen, wenn du am Ende nicht durchziehst verkackst du trotzdem. Um Eminemski zu zitieren.. "IF YOU HAD ONE SHOT, or one opportunity would u fuk dem all because u can or würdest du Angst kriegen und abhauen?"

Erfolgreiche Menschen treffen schnelle Entscheidungen und setzen diese in die Tat um. Emci Linger ist dafür ein gutes Beispiel. Sie überlegt nicht stundenlang Abzuwaschen sondern sie entscheidet sich für Döner, setzt sich in Auto, holt Döner und ist danach glücklich und produktiv wie Fik. Wenn sie plötzlich random Lust auf Waffeln hat, macht sie Waffeln und genießt diese dann in vollen Zügen. Ja, wir haben Meinungsfreiheit und jeder kann sagen was er denkt, aber wenn man sein Ziel erreichen will ist nur die eigene Meinung von Belang (Könnt von mir sein, aber der Napo hat er vor mir gesagt.. vllt war es auch Fler). Eine eiserne Entschlossenheit birgt ein riesiges Energiepotential. Das hab ich bei mir selbst auch schon oft beobachtet. Vllt hat sich als Kind der Astrologieshit in mir manifestiert und ich halte mich für einen durchsetzungefähigen, dickkopfigen Widder but whatever.. Wenn ich etwas wirklich will, kann mich nix davon abbringen und daran glaube ich bis ich sterbe.


7. Ausdauer (Bähh ich hasse Konditionstraining) Durch Ausdauer erkennt man die Schwächen in seinem System und kann sie ausmerzen. Dafür muss man natürlich dran bleiben. Napo sagt, dass Ausdauer und Willenskraft mit SICHERHEIT zielführend sind. Man darf sein Ziel nicht aus den Augen lassen und Schritt für Schritt das Nötige tun bis es erreicht ist. Man darf dabei aber nicht nashornlike durch Wände rennen.. das geht nämlich iwann nicht mehr gut sondern flexibel sein und evtl. seinen Kurs korrigieren.

Wenn es an Ausdauer mangelt ist der Grund dafür das Fehlen eines ausreichend starken Wunsches (Verlangen). Jep.. das hab ich auch schon vor Jahren realisiert. Um den Satz vom vorherigen Kapitel nochmal zu wiederholen. Wenn ich etwas WIRKLICH WIRKLICH HART SEHR DOLL will, kann ich alles erreichen. Wenn ich es nur so wischiwaschi will dann wirds auch nix. Sad but true. Life is kein Pferdestall.

Ausdauer führt dazu, dass vorübergehende Unterbrechungen und Misserfolge als Teil des Weges betrachtet werden können.. Man macht halt einfach weiter = WERDE MASCHINE SIS/BRO. Selbstdisziplin und Beharrlichkeit mit durchschnittlichem Talent is besser als Genialität und mangelnde Durchsetzungskraft und Ausdauer. Das gilt jetzt natürlich nicht für die ganzen Doitschreppers die sich durch Producer hochbumsen lassen.


Bedingungen für Ausdauer:

1. Zielstrebigkeit (DU weisst was du wolle?!) 2. Verlangen (DU willst das wirklich hart?!)

3. Selbstvertrauen (DU weißt du bist ein krasser motherfker? Wenn nicht mach Autosuggestion)

4. Planung (DU weißt genau was du wann machst nicht wie son willkürlicher Flummi?!)

5. Kenntnisse (DU weißt, dass du als dummes Brot ohne sugar daddy nix erreichen wirst?!)

6. Zusammenarbeit (DU weißt dass Egomode nicht endlos funktioniert und suchst dir nice people die deinen vibe teilen?) 7. Willenskraft (DU hockst nich jammernd auf der Couch sondern setzt dein fetten Arsch an den Schreibtisch und fängst an?!?!?!)

8. Gewohnheit (DU musst halt auch ma was zuende bringen dann wirds immer leichter du weißt?!)


Wenn du Feddsagg zuhause rumpimmelst und darauf wartest, dass sich ne Chance ergibt dann warte da bis du stirbst. It wont happen. Schaff dir selbst Gelegenheiten und Chancen. Schick deine kack EP an Ers guter Junge records oder Katja Krasawitz persönlich!


Schritte der Ausdauer:

1. KLARES ZIEL (Nimm dir ein Kackstift und schreib es auf und hängs dir vor dein Klo und ab sofort guckst du beim kacken nicht aufs Handy sondern auf dein LEBENSZIEL, du Vollhorst, du musst es fühlen.. du musst es wollen!) 2. PLÄNE (Nimm dir den Kackstift nochmal und schreib dirn Plan und halte dich dran.. kriegst es ja sonst auch iwie hin zu essen und zu schlafen oder?)

3. WILLENSKRAFT (Hör auf einen Fik auf andere Menschen zu geben wenn sie dir nur negative Vibes geben. Cutte die toxischen Ungläubigen aus deinem Leben und genieße freedom und peace.. kannst dir auch gern Yogitea dazu machen und den schlauen Spruch embracen)

4. ZUSAMMENARBEIT (Such dir support und komm vom Egotrip runter.. selbst ich hab das eingesehen und das war nicht leicht.. Behalte die People die dir good vibes geben und geb ihnen good vibes zurück. das ist Gold wert)


So der ganze Kram gehört noch zum Punkt AUSDAUER! Jetzt kommt Napos letzte Zauberzutat für das Erfolgsrezept



8. Der seggste Sinn Es gibt diesen Sinn.. dieses Bauchgefühl.. das dich warnt vor Gefahren.. sehr frühzeitig. Und dieses Gefühl zeigt dir auch frühzeitig wenn sich günstige Gelegenheiten ergeben die du nutzen kannsd. Tja leider kann man das nicht so wirklich hart trainieren. Sorri, du wirst leider nicht erfolgreich - lol - Buch ENDE.

Haha.. nein also ja aber nein aber ja also außergewöhnliche Situationen triggern den seggstn Sinn. Wisst ihr noch wo sich Bella in Gefahr begeben hat damit sie sich Edward einbilden konnte der ihr dann gesagt hat dass sie voll dumm ist und auf sich aufpassen soll? Ja so ungefähr kann man sich das vorstellen.. Wenn man die vorherigen 7 Schritte befolgt hat und sich dieses motherfukermindset erkämpft hat.. dann gewinnt man mit der Zeit ein Gespür für sowas.. Man wird offen für diese versteckten Trigger.. Man erschafft sich quasi seinen eigenen Schutzengel. Meiner heißt Horst.


WIE FAND EMCI LINGER DAT BUCH Schon logisch dat Ganze... Ich probier das mal aus mit der Autosuggestion.. Dat ist jetzt ja eins meiner ersten Persönlichkeitsentwicklungsbücher gewesen deshalb kann ich noch nicht so hart vergleichen. Auf jeden Fall richtet sich das Buch nicht nur auf Reichtum aus sondern auf allgemeinen Erfolg, nicht wieder Titel vermuten lässt. Was natürlich nicht heißt, dass ich nicht irgendwann eine Yacht haben werde.

Kurz und knackig: Mich hat das Buch motiviert, einige Aussagen waren Mindopening, einige Aussagen hab ich in meinem Leben selbst schon festgestellt und gelernt. Ich würds auf jeden Fall weiterempfehlen.. Es ist ein guter Rundumschlag zum Thema "Wie höre ich auf ein durchschnittlicher Loser zu sein, der sich ständig selbst bemittleidet."


Ich hoffe ihr mochtet meine Trollrezension. Also ich hatte wie immer hart Spaß daran und jetzt fang an ein krasser motherfuker zu werden - Good luck have fun biatches PS: Kommasedsdung war noch nie meine Sterke, aber als Repper muss man das nicht können lol

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page